Eines der agilen Prinzipien lautet ja: Die effizienteste und effektivste Methode, Informationen an und innerhalb eines Entwicklungsteams zu übermitteln, ist im Gespräch von Angesicht zu Angesicht.

Daher fragt ihr euch jetzt vielleicht Remote Retrospektiven? Warum denn das? Wir schätzen es als Team zusammen zu treffen und miteinander überlegen wie wir unsere Zusammenarbeit kontinuierlich verbessern können. Manchmal gibt allerdings Umstände, die das schwierig machen.

Auf eine regelmäßige Retro zu verzichten ist in unseren Augen die schlechtere Alternative. 

Selbst tun und anderen dabei helfen...

Deswegen bieten wir neben unseren beliebten und bewährten Retrospektiven Begleitungen vor Ort nun auch die Möglichkeit, dass wir euer Team bei Remote Retros begleiten. Lasst uns wissen, was euch jetzt weiterhilft . Wir sind für euch da.

Und falls ihr ein bisschen Inspiration dazu braucht, hier ein paar Ideen von uns:

Tipps & Tricks Telko

30 Minuten randvoll mit unseren Erfahrungen aus unseren Experimenten, die wir an euch weitergeben. In einem offenen online Angebot gemeinsam mit anderen. Jeden Donnerstag um 16:00 Uhr auf zoom.us.

Vorbereitung am Telefon

90 Minuten, die wir gemeinsam mit euch eine Remote Retro vorbereiten. Wir schauen uns eure individuelle Situation an und beraten euch.

Remote Retro zum Nachmachen

Wir begleiten eure Remote Retro, so dass ihr euch wie gewohnt auf die Inhalte konzentrieren könnt. Die Zeit richtet sich hier natürlich nach eurer Sprintlänge.

Das klingt gut.

Dann schreibt uns eine kurze Nachricht und wir schauen, wie wir euch helfen können:

Und wenn ihr nach wie vor glücklich miteinander vor Ort arbeiten könnt, dann probiert doch einfach mal unsere bewährten 90 Minuten Retros aus:

Alle 90min Retrospektiven auf einen Blick

Foto: Anna Shvets from Pexels