Spielen und Lernen in der Wohnungslosenarbeit?

16. Dezember 2015By Gastblogger.inKonferenzen & Co., Lernen, Spielen, Vielfalt

Dr. Sönke Jansen ist Projektleiter beim schulhafen. Er hat im Herbst an unserem Praxistag „Your Brain on Play“ teilgenommen und berichtet heute als Gastblogger von seiner Arbeit beim schulhafen Hamburg. Der schulhafen bietet Menschen, die (fast) alles verloren haben, Zugang zu Bildung und den eigenen kreativen Fähigkeiten. Das Projekt ist ein hoffnungsort der Stadtmission Hamburg. … Read More

Die Spielentwicklungsmaschine

23. September 2015By Julia DellnitzKonferenzen & Co., Lernen, Methoden & Tipps, Spielen

Inga Wittneben ist Expertin für Teams in Veränderungen. Sie berichtet hier von der Spielentwicklungsmaschine, die wir zusammen für das AugenhöheCamp 2016 gebaut haben. Danke, Inga! Wir haben eine Spielentwicklungsmaschine für euch gebaut! Ihr könnt sie nutzen, um altbekannte Lernformate spielerisch-leicht zu brechen und dabei auch eure eigenen Denkmuster aufzumischen. Wie das funktioniert? Das Geheimnis liegt … Read More

Norwegisch lernen – nur so zum Spaß!

3. Juni 2015By Julia DellnitzLernen, Methoden & Tipps

Ich lerne seit ein paar Monaten Norwegisch und beobachte immer mal wieder professionell – neugierig, was mein Gehirn dabei so macht. Ein kleines Experiment Eigentlich war es nur ein kleines Experiment. Im Februar hatte ich ein paar Tage in Tromsø verbracht, um dort Polarlichter zu sehen und zu fotografieren. Das ist eine ziemlich ungewohnte (und … Read More

Playing Fearless Change Patterns with LEGO®

27. Mai 2015By Julia DellnitzAgilität, Lernen, Spielen

The Fearless Change Mission The change team of an international company was assigned to introduce new job descriptions in one of their regions leading to a clearer separation between customer service and operations affecting the work of 300 employees. The team consisted of change and communications experts and specialist trainers. Their task was to design … Read More

Die singende Landkarte – Lernen bei den Aborigines

12. März 2015By Gastblogger.inLernen, Vielfalt

Heute laden wir Sie ein zu einer spannenden Lernreise: Unsere Gastbloggerin und Workshopteilnehmerin Kerstin Wehner berichtet von ihren Recherchen „Down Under“ und erzählt, was die Erkenntnisse der modernen Lernforschung mit dem uralten Wissen der Aborigines gemeinsam haben. Kerstin arbeitet als Führungskraft bei einem Finanzdiensleistungsunternehmen und hat eine große Leidenschaft für Graphic Recording. Vielen Dank, Kerstin, … Read More

Bunte Bälle im Kopf – Lernen vom Nobelpreisträger

26. März 2014By Julia DellnitzLernen

Beim Büchersortieren ist mir am Wochenende ein schmales zerlesenes Büchlein in die Hände gefallen: „Sie belieben wohl zu scherzen, Mr. Feynman?“ – die Autobiographie des Physik-Nobelpreisträgers Richard Feynman (1996). Eine lose Sammlung mit Episoden aus seinem Leben als Physiker zur Zeit des Manhattan-Projekts, gespickt mit Anekdoten aus seiner Schulzeit und Begegnungen mit Studierenden später als … Read More

Der richtige Lernraum: Wo gelingt Lernen wirklich?

25. Februar 2014By Gastblogger.inLernen

Cordula Büchse ist Trainerin für agile Personalentwicklung und hat mit uns erarbeitet, welche wichtige Rolle der Raum beim Lernen spielt. Vielen Dank, Cordula, dass Du unsere Ideen in diesen wunderbaren Artikel übersetzt hast: Wann hast Du Dich als Erwachsene_r zum letzten Mal auf die Schulstühle eines Klassenraumes gesetzt? Sagen wir, einer 5. oder 6. Schulklasse? … Read More

Zum Abschluss: Wie zufrieden waren Sie mit dem Seminar?

29. Januar 2014By Lars BüsingLernen

In fast jedem Seminar oder Training gibt es zum Abschluss der gemeinsamen Zeit eine Feedbackrunde. Es gilt herauszufinden, wie zufrieden die Teilnehmenden mit dem Seminar gewesen sind, ob die Trainerin oder der Trainer einen guten Job gemacht hat und wie das Ganze verbessert werden kann. Häufig wartet dazu ein Stapel mit vorbereiteten Fragebögen vom Auftraggeber. … Read More

Spacing – eine kurze Schatzsuche

25. November 2013By adminLernen

Nach dem Training ist vor dem Lernen Alles, was wir über die Lernmechanismen des Gehirns wissen deutet in eine Richtung: So sehr wir uns auch nach Abkürzungen sehnen, etwas wirklich zu erlernen braucht Zeit! Und nicht nur das. Das alles funktioniert nur dann, wenn wir mit Neugier, ab und zu mit leichtem Stress und über einen … Read More