Selbstbestimmt lernen geht leichter

Selbstbestimmt lernen geht leichter

22. August 2012By Lars BüsingGehirn und Lernen

Dein Gehirn tut nichts lieber und kann nichts besser als zu Lernen. Warum empfinden wir Lernen trotzdem häufig als schwierig und mühsam? Weil durch das, was wir erlebt haben, was wir tun und wie wir es tun (hier: Lernen) die chemischen Prozesse zwischen den Synapsen in unseren Gehirnen ebenso beeinflusst wurden wie die neuronalen Verknüpfungen. … Read More

I like AGES: Optimales Lernen im Beruf

I like AGES: Optimales Lernen im Beruf

2. Juli 2012By Julia DellnitzGehirn und Lernen

AGES beschreibt vier wesentliche Voraussetzungen für optimales Lernen im Beruf, die sich aus dem aktuellen Stand der Neurowissenschaften ergeben (Davachi et al. (2010)). Das Akronym steht für Attention – Generation – Emotion – Spacing. Attention (Aufmerksamkeit) Wir brauchen ungeteilte Aufmerksamkeit. Nichts bringt unser Gehirn mehr vom Lernpfad ab als Ablenkungen und Störungen aller Art. Egal ob … Read More

Wie wollen wir in Zukunft lernen?

Wie wollen wir in Zukunft lernen?

19. Juni 2012By Lars BüsingGehirn und Lernen

Vor Kurzem hatte ich eine spannende Anfrage bekommen… Es wurde für einen ‚Design Thinking‘ Workshop ein Experte gesucht, der sich zum Thema ‚Wie wollen wir in Zukunft lernen‘ von den Teilnehmer.innen befragen lässt. Auf Skype, vom Seminarraum aus, für 10 Minuten… Das ist dabei herausgekommen: Wir werden in Zukunft natürlich immer noch genauso lernen, wie … Read More