Norwegisch lernen – nur so zum Spaß!

3. Juni 2015By Julia DellnitzLernen, Methoden & Tipps

Ich lerne seit ein paar Monaten Norwegisch und beobachte immer mal wieder professionell – neugierig, was mein Gehirn dabei so macht. Ein kleines Experiment Eigentlich war es nur ein kleines Experiment. Im Februar hatte ich ein paar Tage in Tromsø verbracht, um dort Polarlichter zu sehen und zu fotografieren. Das ist eine ziemlich ungewohnte (und … Read More

Playing Fearless Change Patterns with LEGO®

27. Mai 2015By Julia DellnitzAgilität, Lernen, Spielen

The Fearless Change Mission The change team of an international company was assigned to introduce new job descriptions in one of their regions leading to a clearer separation between customer service and operations affecting the work of 300 employees. The team consisted of change and communications experts and specialist trainers. Their task was to design … Read More

Bunte Bälle im Kopf – Lernen vom Nobelpreisträger

26. März 2014By Julia DellnitzLernen

Beim Büchersortieren ist mir am Wochenende ein schmales zerlesenes Büchlein in die Hände gefallen: „Sie belieben wohl zu scherzen, Mr. Feynman?“ – die Autobiographie des Physik-Nobelpreisträgers Richard Feynman (1996). Eine lose Sammlung mit Episoden aus seinem Leben als Physiker zur Zeit des Manhattan-Projekts, gespickt mit Anekdoten aus seiner Schulzeit und Begegnungen mit Studierenden später als … Read More

Konferenzdidaktik für die ‚GeNeMe 13‘

22. Oktober 2013By Julia DellnitzKonferenzen & Co., Methoden & Tipps

Der Veranstalter der Konferenz „GeNeMe 13 – Gemeinschaft in Neuen Medien“ an der TU Dresden möchte interaktive Formate in die Tagung integrieren. Die Tagung soll stärker als bisher eine Partizipation der Konferenzbesucher.innen ermöglichen und ihnen Platz bieten, kurzfristig auch eigene Themen einzubringen und zu bearbeiten. Zielgruppe 80 – 100 Expert.innen für Didaktik, e-Learning & soziale Medien … Read More

„Angewandte Spielifizierung“: Autobahn-Golf

9. Juli 2013By Julia DellnitzSpielen

„Spielifizierung“ ist die schräg-lustige deutsche Übersetzung eines englischen Begriffs, der seit einiger Zeit in aller Munde ist: Gamification! Gemeint ist damit die „Anwendung spieltypischer Elemente und Prozesse in spielfremdem Kontext“ (vgl. Wikipedia) oder als Frage ausgedrückt: Wie lassen sich Prinzipien aus dem Spieldesign nutzen, um Menschen für Aufgaben zu motivieren, die ihnen naturgemäß schwerfallen? Also … Read More

Daily Play – täglich spielen!

22. Juni 2013By Julia DellnitzSpielen

Wir sagen „Spielen Sie hier nicht rum!“, wenn wir meinen, dass jemand seine Aufgaben nicht ernst nimmt. „Wir sind doch hier nicht im Kindergarten“, wenn das Chaos überhand zu nehmen scheint. Oder „als ob ich den ganzen Tag Zeit zum Spielen hätte!“, wenn andere unsere vermeintlich kostbare Arbeitszeit zu verschwenden scheinen (McGonigal, 2012; Plettenberg et. … Read More

Ideenworkshop für das Produktmanagement

28. Februar 2013By Julia DellnitzMethoden & Tipps, Spielen, Vielfalt

Nach einer Fusion soll ein Produkt neu im Markt positioniert werden und künftig hohe Wachstumserwartungen erfüllen. Wir wurden engagiert, um in einem Ideenworkshop einen kreativen und strukturierten Lernprozess zu den Ergebnissen einer aktuellen Marktstudie und zu Erfahrungen aus der Vergangenheit zu gestalten und die Ideenfindung für Verkaufsmaßnahmen zu kanalisieren. Zielgruppe 9 Marketing- und Vertriebsexpert.innen aus … Read More

Nach dem Training ist mitten im Spacing

28. Januar 2013By Julia DellnitzLernen

Wer kennt es nicht? Man besucht eine Fortbildung oder ein Training, lernt spannende Sachen und nette Leute kennen, aber der Transfer in den beruflichen Alltag bleibt auf der Strecke. Weil man sich nicht an die Fülle der Inhalte erinnert oder gerade keinen unmittelbaren Anwendungsfall dafür hat. Zwar hat man fleissig mitgeschrieben und unterwegs auch tolle Ideen gehabt – „Mensch, das muss ich wirklich nächste Woche gleich mal ausprobieren“ – und dann hat einen das Tagesgeschäft doch längst wieder überholt.

Lerntechnologie zum Frühstück

4. Dezember 2012By Julia DellnitzLernen

Eine gute Lerntechnologie ist wie ein Toaster, den man ans Internet anschließen kann? Auf Süddeutsche Online habe ich heute einen Artikel von einem Designer gelesen, der genau diese Idee in die Tat umgesetzt hat. Er hat einen Toaster entworfen, den man ans Internet anschließen kann und sich bei Bedarf den Wetterbericht auf sein Toastbrot drucken oder … Read More

Bitte nicht helfen!

28. November 2012By Julia DellnitzLernen, Selbstorganisation

Es gibt eine Reihe von neurowissenschaftlichen Untersuchungen, die darauf hinweisen das Hilfsangebote vom Empfänger als Bedrohung des Selbstwertes oder der eigenen Autonomie empfunden werden können. Da das Gehirn Bedrohungen aller Art erstmal mit denselben Automatismen begegnet, kann ein gut gemeintes Hilfsangebot also so bedrohlich „wirken“ wie die Wegnahme von Essen oder die Einschränkung der Bewegungsfreiheit und … Read More