Arbeit, die ich wirklich, wirklich will*

Vor ein paar Wochen habe ich für einen Führungsteam ein kurzes agiles Spiel entwickelt, um einen Austausch zum Thema „New Work“ anzustoßen.

Es ist ein einfaches Kartenspiel. Es ermöglicht einer kleinen Gruppe von 4 – 6 Menschen unkompliziert über verschieden Aspekte von New Work ins Gespräch zu kommen. Dabei befördert es auch das „Aus-der-Box-Denken“ und bringt die Mitspieler.innen auf neue und ungewöhnliche Gedanken.

Die Spielmechanik dazu habe ich mir von Esther Derby und Diane Larsen aus ihrem Buch Agile Retrospektiven abgeschaut. Das Spiel heißt dort „Like to Like“ und ihr kennt es vielleicht unter dem Namen „Äpfel zu Äpfeln“ als Kinderspiel.

Beim Sammeln der Begriffe haben mir Dina Sierralta und Markus Wittwer mit ihren Thesen zu „New Work“ geholfen – vielen Dank für die Inspiration!

Die Begriffskärtchen zum Herunterladen

Variante 1a: Gleich-zu-Gleich
  • Ihr druckt die Begriffskärtchen in Spielkartengröße aus und schneidet sie zurecht.
  • Pro Mitspieler.in verteilt ihr nun 5 – 7 Karteikärtchen  in Spielkartengröße.
  • Dann schreibt jede.r pro Kärtchen eine Idee, einen Wunsch, eine Sorge, eine These, ein Risiko, … auf.
  • Als nächstes mischt ihr die Begriffskärtchen und legt sie in einen verdeckten Stapel.
  • Das oberste Kärtchen deckt ihr auf.  Alle Spieler.innen wählen nacheinander je eine der eigenen Karten aus, legen sie auf den Begriff und erläutern den Zusammenhang.
  • Dann wird das nächste Kärtchen aufgedeckt usw.
Variante 1b

Vor der letzten Runde werden alle verbleibenden Begriffe aufgedeckt und jede.r darf das letzte Kärtchen dorthin legen, wo es am besten passt.

Variante 2: Ideen-Karaoke
  • Ihr werft die Folien über einen Projektor an die Wand.
  • Die Spieler.innen improvisieren nun gemeinsam einen Vortrag füreinander.
  • Eine.r fängt an und erzählt kurz, was er oder sie zu dem Begriff sagen kann. Dann übernimmt der oder die Nächste.

Die Begriffskärtchen zum Herunterladen

*Arbeit, die ich wirklich, wirklich will ist ein Zitat von Frithjof Bergmann, der die Idee von New Work vor 40 Jahre mit aufgebracht hat. Ein aktuelleres Interview mit ihm findet ihr hier: Ich ärgere mich sehr, sehr tüchtig (Personalmagazin, haufe.de, August 2018)

Wenn Dir unser Blog gefällt und Du auf dem Laufenden bleiben möchtest, schreib uns kurz eine Nachricht dazu, dann bekommst Du alle 2 – 3 Monate unseren Newsletter mit aktuellen Beiträgen aus dem Blog, Tipps und Tricks für die agile Praxis und Veranstaltungsankündigungen z.B. zur agilen Mini-Konferenz.

Icons: CC-BY: Creative Stall, PK / thenounproject.com